FANDOM


BF1 Pin Dieser Artikel ist ein Stub. Hilf dabei mit, diese Seite auszubauen, indem du sie erweiterst.
V40 IRL

Eine V40 Mini neben einem Golfball

Mini-Granaten sind Handgranaten, die weitaus kleiner als die Standardausführungen sind.

Die V-40 zum Beispiel ist eine kleine Splittergranate, die in den Niederlanden entworfen worden ist und von den USA und Kanada von den 1960er- bis zu den 1980er-Jahren verwendet wurde. Die Granate hat ungefähr die Größe eines Golfballs.

Battlefield 4Bearbeiten

„Eine Mini-Handgranate, die weiter als die Standard-M67 geworfen werden kann, aber eine geringere Sprengwirkung besitzt. Es können 2 dieser Granaten mitgeführt werden.“

— Battlelog-Beschreibung


Die V40 Mini ist eine Handgranate in Battlefield 4. Sie ist die erste freischaltbare Granate im Spiel und hat einen geringeren Explosionsradius als die von Anfang an verfügbare M67, jedoch kann man diese Granate weiter werfen. Man kann zwei V40 Minis gleichzeitig tragen, mit dem Grenadier-Feldupgrade sogar drei.


Battlefield 1Bearbeiten

„Minigranaten können weiter geworfen werden als herkömmliche Splittergranaten, verursachen aber weniger Schaden.“

— Battlefield Companion


Die Minigranate ist eine Granate in Battlefield 1, die allen Infanterie-Klassen zur Verfügung steht.

Wie schon in Battlefield 4 kann die Minigranate weiter geworfen werden als andere Granaten, fügt den Gegnern dafür jedoch weniger Schaden zu.