FANDOM


BF1 Pin Dieser Artikel ist ein Stub. Hilf dabei mit, diese Seite auszubauen, indem du sie erweiterst.

Ein Peilsender ist meist ein Pfeil oder Ähnliches, was dem Benutzer erlaubt, den Standort des Pfeils zu ermitteln. Verwendet werden Peilsender, wenn sie z.B. an beweglichen Zielen befestigt werden, um diese zu verfolgen.

Battlefield Play4FreeBearbeiten

In Battlefield Play4Free gibt es einen Peilsender, der vorab für alle Klassen freigeschaltet ist. Diese Waffe feuert per Gasdruck einen Pfeil mit einem eingebauten Minisender ab. Schlägt der Pfeil in ein Fahrzeug ein, werden RPG abgefeuerte Granaten den Sender anpeilen. Des Weiteren verfügt der Peilsender über unbegrenzte Munition und ist in der Lage, gegnerische Spieler zu töten, sofern diese nur mehr über niedrige Gesundheit verfügen.

GalerieBearbeiten

Battlefield HardlineBearbeiten

Der Zielpfeil ist eine Art von Peilsender in Battlefield Hardline. Er ist ein Gadget, das allen Klassen zur Verfügung steht, und kann anstelle einer Handfeuerwaffe ausgerüstet werden.

SingleplayerBearbeiten

Als Spieler ist es nicht möglich, den Zielpfeil in der Singleplayer-Kampagne zu verwenden. Nichtsdestotrotz wird er von Khai Minh Dao in der dritten Episode der Kampagne, Fütterungszeit, eingesetzt.

MultiplayerBearbeiten

Im Multiplayer-Modus ist der Zielpfeil für alle Klassen verfügbar. Wie frühere Versionen der Waffe auch schießt er einen magnetischen Pfeil ab, der sich an Fahrzeuge festhängen kann.

Als Waffe gegen gegnerische Spieler ist der Zielpfeil äußerst ineffektiv und verursacht nur 3% Schaden.

GalerieBearbeiten

TriviaBearbeiten

Battlefield Play4FreeBearbeiten

  • In der Third-Person-Sicht hat der Peilsender dieselbe Nachladeanimation wie eine Handfeuerwaffe.