Fandom

Battlefield Wiki

P08

365Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Dieser Artikel ist ein Stub. Hilf dabei mit, diese Seite auszubauen, indem du sie erweiterst.
P08 IRL.jpg

Eine echte Luger P08

Die P08, auch bekannt als Parabellum-Pistole oder „Luger“, ist eine Selbstladepistole, die von dem Österreicher Georg Luger, welcher bei der Deutschen Waffen- und Munitionsfabriken AG (kurz DWM) beschäftigt war, konstruiert wurde. Im Jahr 1908 wurde sie offiziell als Ausrüstungsgegenstand und Waffe des Militärs im Deutschen Reich eingeführt; die erste serienmäßige Version der Pistole wurde allerdings schon im Jahr 1900 produziert.

Battlefield 1Bearbeiten

Pistole P08Bearbeiten

P08
BF1 P08 Pistol.png
Hud Icon

P08 Pistol Icon.png

Schaden

15 - 30
30 (0-12 m)
15 (33+ m)

Munitionskapazität

8+1 Schuss

Freischaltungskosten

BF1 War Bonds Icon.svg 150 Kriegsanleihen

Start Munitionsvorrat

45

Feuerrate

300 Schuss/Minute

Projektilgeschwindigkeit

350 m/s

Rückstoß

1,5

0,5 Recoil arrs.png 0,5
Feuermodi

Halbautomatik

Klasse

alle Infanterie-Klassen

Die 1908 eingeführte P08 war präzise und verlässlich. Sie war im Ersten Weltkrieg die verbreitetste Seitenwaffe deutscher Soldaten.

Die P08 ist eine Seitenwaffe in Battlefield 1.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki