FANDOM


BF1 Pin Dieser Artikel ist ein Stub. Hilf dabei mit, diese Seite auszubauen, indem du sie erweiterst.
MAV IRL Photo

Ein echtes MAV (RQ-16A T-Hawk)

MAV ist die Abkürzung für Micro Air Vehicle. Die MAVs der Battlefield-Reihe basieren auf dem RQ-16A T-Hawk, das seit 2008 von der United States Navy verwendet und von Honeywell International, Inc. hergestellt wird.

Battlefield 3Bearbeiten

„Die ferngesteuerte MAV-Drohne ist mit einer Reihe Bewegungssensoren und einer IRNV-Kamera zur Aufklärung aus der Luft ausgestattet.“

— Battlelog-Beschreibung


Das MAV ist ein Gadget in Battlefield 3. Es ist eine Überwachungsdrohne, die man als Aufklärer freischalten kann. Sie dient zum Überwachen von Gegnern per Bewegungsmelder oder bei fortgeschrittenen "Piloten" zum Ausschalten von Zielen. Beim Ausschalten ist es möglich, einen Gegner zu überfahren/überfliegen, indem man an der richtigen Stelle durch den Gegner hindurch fliegt. Mit etwas Glück kann das einen "Roadkill" erzeugen, wodurch der Gegner ausgeschaltet wird. Weiters kann das MAV gegnerische Ausrüstungen wie etwa Beacons und Bewegungsmelder, als auch Explosives zerstören.

Battlefield 4Bearbeiten

„Eine ferngesteuerte MAV-Drohne, die hinter die feindlichen Linien geflogen wird, um sich nähernde Bedrohungen ausfindig zu machen oder aktive feindliche Gadgets zu vernichten. Besitzt einen Bewegungsmelder mit 35m-Radius, der nur aktiv ist, wenn die Drohne aktiv gesteuert wird.“

— Battlelog-Beschreibung


Das MAV ist ein Gadget in Battlefield 4. Die Funktionen sind weitgehend mit denen des MAVs aus Battlefield 3 identisch.

GalerieBearbeiten