FANDOM


Für das Rusische Gegenstück , schaue dir GP-30 an.
M320 IRL

Eine echte H&K M320

Der M320 Granatwerfer ist ein von Heckler & Koch der Entwickelt wurde um den M302 zu ersetzen. Er verschießt die selben 40mm Granaten. Die normale Ausführung ist auch unter dem Namen AG-36 bekannt, die z. B. für das G36 vorgesehen ist.

Battelfield 3Bearbeiten

M320
200px-M320
Schaden

112

Magazingröße

1

Freigeschaltet ab

11.000 Sturmsoldaten punkte

Start Munitionsvorrat

3 + 1

Feuerrate

20 RPM

Reichweite

Mittel

Sprengradius

0,84 Meter (tötugsradius)

Klasse

Sturmsoldat

Der M320-Granatwerfer, eine Einzelschusswaffe für 40mm-Granaten, ersetzte den alten M203 im Dienste des US-Militärs. Er war ursprünglich als Erweiterung für das Sturmgewehr G36 entwickelt worden und ermöglicht es dem Trägergewehr, verschiedene Munitionsarten, darunter Splitter-, Flechet- und Rauchprojektile sowie LV-Granaten, abzufeuern. Der M320 kann über die Unterlaufschiene an diversen Sturmgewehren angebracht werden.

—Battlelog Beschreibung

In Battlefield 3 verfügt der M320 über 3 Granaten-typen: die normalen HE , die Schrot sowie die Rauch Granaten.Der Granatenwerfer kann auch an Waffen angebracht werden , wenn diese über eine Unterlaufschiene verfügen, so ist er schneller einsatzbereit.

GallerieBearbeiten

Battlefield 4Bearbeiten

M320
BF4 M320 Battlelog Icon
Magazingröße

1

Freischaltungskosten

ab start (M320 HE)

Start Munitionsvorrat

2 + 1 (HE oder LVG)
3 + 1 (Rauch)

Maximaler Munitionsvorrat

5 + 1

Klasse

Sturmsoldat

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki