FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Hilf dabei mit, diese Seite auszubauen, indem du sie erweiterst.
M27 IAR

M27 IAR in Echt

Der technische Aufbau des M27 IAR basiert auf dem M416 (HK416). Es unterscheidet sich von M416 durch einen schwereren Lauf und ein Verschlusssystem, um dem Überhitzen bei längeren Feuerstößen vorzubeugen. Das M27 IAR verwendet die gleichen Magazine wie das M4/M16 und zeichnet sich durch eine nahezu identische Bedienung aus.

Battlefield 3Bearbeiten

M27 IAR
M27 IAR
Magazingröße

45

Feuerrate

750

Feuermodi

Auto Fire, Single Shot Fire

Freischaltungen Zweibein
Holografisch (HOLO) (10 Kills)
Laserpointer (20 Kills)
Frontgriff (30 Kills)
Taclight (40 Kills)
M145 (3,4x) (50 Kills)
Mündungsfeuerdämpfer (60 Kills)
Reflex (RDS) (70 Kills)
Schalldämpfer (80 Kills)
ACOG (4x) (90 Kills)
IRNV (IR 1x) (100 Kills)
Zielfernrohr (6x) (125 Kills)
PKA-S (HOLO) (150 Kills)
PK-A (3,4x) (175 Kills)
KOBRA (Rotpunktvisier) (200 Kills)
PSO-1 (4x) (235 Kills)
PKS-07 (7x) (270 Kills)
Magazinerweiterung (300 Kills)
Schwerer Lauf (350 Kills)
Dieses aufgemotzte M416 wurde 2011 parallel zum M249 beim Marine Corps eingeführt. Das M27 IAR (Infantry Automatic Rifle) verfügt über einen schwereren, längeren Lauf und eine Magazinerweiterung, um längeren Feuerschutz zu bieten und gleichzeitig einen Teil der Mobilität des Standard-M416 zu bewahren. Zur Unterstützung des Schützen ist das M27 standardmäßig mit einem Zweibein ausgestattet.

— Battlelog-Beschreibung

Das M27 IAR ist ein LMG in Battlefield 3.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki