FANDOM


Verdun-Höhen ist ein Kodexeintrag in Battlefield 1, der durch das Erweiterungspack They Shall Not Pass hinzukommt. Um den Eintrag freizuschalten, muss man ein Spiel auf der Karte Verdun-Höhen gewinnen.

KodexeintragBearbeiten

BF1 Kodexeintrag Verdun-Höhen.jpg

VERDUN-HÖHEN

THEY SHALL NOT PASS

Das Hauptziel der Deutschen war in der Schlacht von Verdun nicht die Eroberung der Stadt selbst, sondern die Besetzung der "Côtes de Meuse" entlang der Maas. Seit der Antike war dieser Höhenzug ein strategisches Bollwerk, das die gesamte Region beherrschte. Nachdem die Deutschen zunächst die Maas überquert, die Franzosen zurückgedrängt und Fort Douaumont besetzt hatten, entwickelte sich die Schlacht um die etwas nördlicher gelegenen Höhen für beide Seiten rasch zu einem Albtraum. Während getarnte MG-Nester und der unaufhörliche Granathagel durch die 75 mm-Feldgeschütze der Franzosen tiefe Löcher in die Reihe der vorrückenden deutschen Infanterie rissen, legten die Flammschützen und schweren Haubitzen der Deutschen die befestigten Stellungen der Franzosen in Schutt und Asche. Anhöhen, wie die Cote 304 und der Mort Homme oder "Hügel der Toten" wurde zum Synonym für das unglaubliche Massaker, das die Deutschen entfesselten, als sie den französischen Verteidigern die Höhen mit aller Gewalt entreißen wollten. Erst nach einem 36-stündigen Bombardement mit 500 Artilleriegeschützen (am 9. April 1916) gelang es den Deutschen, die französischen Linien zu durchbrechen und die beiden Anhöhen zu besetzen. Die Kämpfe auf den Hügeln selbst waren das wohl grausamste Spektakel des gesamten Krieges, da hier unzählige Soldaten verdursteten oder schwer verwundet im Morast ertranken.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki