FANDOM


Rüste auf im August ist ein Kodexeintrag in Battlefield 1. Um den Eintrag freizuschalten, muss man ein Spiel Eroberung gewinnen.

KodexeintragBearbeiten

BF1 Kodexeintrag Rüste auf im August

AUFRÜSTUNG IM AUGUST - DER BEGINN DES ERSTEN WELTKRIEGS

Obwohl die Lage in Europa vor dem Ersten Weltkrieg häufig als ruhig und friedlich beschrieben wird, waren die vorangegangenen Jahrzehnte nicht nur durch die Balkankriege und den Russisch-Japanischen-Krieg geprägt, sondern auch durch Terrorismus, Attentate und zunehmende Forderungen nach Bürgerrechten und Selbstverwaltung in den einzelnen Reichen.

Die Ermordung des österreichischen Erzherzogs Franz Ferdinand schlug deshalb zunächst auch keine allzu hohen Wellen - in Britannien und Frankreich wurde sie schlicht als weiterer politischer Mord in einem abgelegenen Winkel Europas betrachtet. Obwohl dieses Ereignis also mit Sicherheit kein Kriegsgrund war, lieferte es all den Ländern, die schließlich doch in die Schlacht zogen, einen Vorwand, ihre eigenen Pläne umzusetzen.

Österreich-Ungarn wollte eine Erweiterung seines Reichs bis zum Mittelmeer. Russland wollte Einfluss auf dem Balkan gewinnen. Deutschland fürchtete die wirtschaftliche Expansion Russland und wollte sein globales Territorium erweitern. Frankreich wollte die an Preußen verlorenen Gebiete zurückgewinnen. Britannien wollte die Expansion Deutschland - insbesondere auf See und in den Kolonien - verhindern und sein eigenes Weltreich erhalten.

Darüber hinaus betrachteten einige Staatsoberhäupter den Krieg als Möglichkeit, die Proteste in ihren Ländern zum Verstummen zu bringen un den Nationalismus zu fördern. Doch der Krieg war nicht nur politisch, sondern auch wirtschaftlich motiviert. Irgendjemand musste die Truppen versorgen - die Waffen, Munition und Uniformen herstellen -, und dieser Jemand würde ein Vermögen verdienen. Es ist kein Geheimnis, dass der Krieg Abertausende Millionäre hervorbrachte und viele Wirtschaftsführer ihre Regierungen 1914 zum Krieg drängten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki