FANDOM


Martini-Henry ist ein Kodexeintrag in Battlefield 1. Um den Eintrag freizuschalten, muss man 10 Kills mit der Waffe Martini-Henry schaffen.

KodexeintragBearbeiten

BF1 Kodexeintrag Martini-Henry.jpg

DAS GEWEHR MARTINI-HENRY

Obwohl die Produktion des Martini-Henry-Gewehrs schon 1889 eingestellt worden war, wurde es vom Britischen Empire bis zum Ende des Ersten Weltkriegs eingesetzt - und in Afghanistan findet man es sogar noch im 21. Jahrhundert. Die Waffe war ein Einzelschuss-Hinterlader, der eine schwere Schwarzpulverpatrone verschoss, die verheerende Schäden verursachte.

Im Ersten Weltkrieg wurde das Martini-Henry vornehmlich als Reservegewehr ausgegeben, kam in der Anfangsphase des Krieges aber auch mit der neu entwickelten Brandmunition in Flugzeugen als Anti-Ballonwaffe zum Einsatz. In Afrika und dem Mittleren Osten waren zudem die Kolonialtruppen damit bewaffnet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki