FANDOM


Kampfsanitäter ist ein Kodexeintrag in Battlefield 1. Um den Eintrag freizuschalten, muss man 30 Minuten lang als Sanitäter spielen.

KodexeintragBearbeiten

BF1 Kodexeintrag Kampfsanitäter

ARMEESANITÄTER IM ERSTEN WELTKRIEG

Rasiermesserscharfe Schrapnelle, Felsen und Trümmer, Sprengsätze und Kugeln sorgten dafür, dass fast kein Soldat einen Kampf unbeschadet überstand, und viele brachen im Niemandsland zusammen. Bahrenträger brachten die Soldaten zurück in die Gräben. Medizinische Offiziere des Regiments, sogenannte Kampfsanitäter, behandelten die Verwundeten während der Schlacht.

Sie versuchten in den engen Schützengräben, die Soldaten am Leben zu halten, während um sie herum Artilleriegranaten einschlugen und ihre Patienten verzweifelt schrien. Sie stabilisierten die Verwundeten im Chaos der Schlacht und gaben ihnen Spritzen gegen Infektionen, damit sie lange genug lebten, um aus den Gräben abtransportiert und in eine Verbandstation gebracht zu werden. Dort wurden sie untersucht, und wenn der Fall nicht hoffnungslos war, fuhr ein Krankenwagen sie zu einem Lazarett hinter den Linien.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.