FANDOM


Erste Hilfe ist ein Kodexeintrag in Battlefield 1. Um den Eintrag freizuschalten, muss man seine Teamkollegen zehnmal heilen (wahlweise mit der Sanitätstasche oder mit Feldbandagen).

KodexeintragBearbeiten

BF1 Kodexeintrag Erste Hilfe

ERSTE HILFE IM ERSTEN WELTKRIEG

Nichts ist schrecklicher, als blutend und schwer verletzt im Niemandsland zu liegen. Ein Kamerad zückte in diesem den kleinen, wasserdicht versiegelten Erste-Hilfe-Kit, der sicher in der Uniformjacke jedes Soldaten verstaut war. Der Kit enthielt normalerweise zwei Mullbinden, um die Blutung zu stoppen - eine für die Eintritts- und eine für die Austrittswunde. Hatte der Soldat Glück, hielt ihn das so lange am Leben, bis ein Träger mit einer Bahre eintraf.

Dieser Träger hatte zudem einen größeren Sanitätskoffer zur Versorgung von Schrapnellwunden bei sich. Zurück im Schützengraben, erhielt der Soldat Spritzen gegen Tetanus und andere Infektionen und wurde behandelt, damit es nicht zum Schock oder weiteren Blutverlusten kam.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.