FANDOM


Frostbite Engine Logo.png
Frostbite 2 Logo.png

Die Frostbite Engine ist eine von Digitial Illusions CE (DICE) entwickelte Spiel-Engine für First-Person-Shooter. Ihre Hauptmerkmale sind die zerstörbare Umwelt, die Echtzeitausleuchtung, die Lautstärkeanpassung einzelner Soundeffekte, die hohe Sichtweite sowie hohe graphische Standards und Auflösung. Sie ist kompatibel mit Windows-Systemen, Xbox 360 und PlayStation 3. Bis dato wurden drei Versionen veröffentlicht: 1.0, 1.5 und die aktuellste Version 2.

VersionenBearbeiten

Frostbite 1.0Bearbeiten

Die Version 1.0 kam das erste Mal 2008 in Battlefield: Bad Company zum Einsatz. Im selben Zug wurde Destruction in der ersten Version vorgestellt, was dem Spieler die Zerstörung von Wänden und anderen Objekten erlaubt. Desweiteren unterstützt Frostbite 1.0 HDR-Audio, um diverse Soundeffekte je nach ihrer Priorität in ihrer Lautstärke zu verstärken (so wird bspw. die Musiklautstärke verringert, wenn Schüsse abgefeuert werden).

Frostbite 1.5Bearbeiten

Die zweite Frostbiteversion wurde erstmals 2009 in Battlefield 1943 sowie im zweiten Bad Company Teil verwendet. Eine Neuerung war die Einführung von Destruction 2.0, womit wesentlich mehr Partikel unterstützt werden und statt einzelner Wände ganze Gebäude zum Einsturz gebracht werden konnten.

Frostbite 2.0Bearbeiten

Auf der Evoke 2011 hat Kenny Magnusson von DICE über die neue Frostbite 2.0 Engine von Battlefield 3 gesprochen und einige technische Neuerungen hauptsächlich zum Lightening gesprochen (Particle Lightening, Dynamic Radiosity, High Dynamic Range, ...)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki