FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Hilf dabei mit, diese Seite auszubauen, indem du sie erweiterst.
FlaK 38 IRL

Eine echte Flak 38

Die Flak 38 (Flugabwehrkanone 38; Englisch: Anti-aircraft gun 38) ist ein deutsches Geschütz zur Verteidigung gegen Luftangriffe, das in den späten 1930ern von Rheinmetall entworfen wurde. Es war eine verbesserte Version der Flak 30, die sich vor allem durch die erhöhte Feuerrate (von 120 Schuss/Minute auf 220 Schuss/Minute) auszeichnete. Während des Zweiten Weltkrieges war die Flak 38 die primäre Flugabwehrkanone der Deutschen.

Battlefield 1942Bearbeiten

In Battlefield 1942 tritt die Flak 38 als Flugabwehrkanone der Achsenmächte auf und steht somit unter anderem der Wehrmacht und dem Afrika Korps zur Verfügung. Wie der Name vermuten lässt, wird die Flak verwendet, um feindliche Flugobjekte abzuschießen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki